Gemeindebrief Februar 2022

Zurück zur Startseite 14. Februar 2022

Gemeindebrief Februar 2022

Liebe Wallsbüller,

das neue Jahr ist noch jung, aber in der Gemeinde ist wieder viel in Bewegung.

Zunächst danke ich im Namen der Gemeinde der Familie Bussmann-Pauckert für 64 Jahre erfolgreiche Gastronomie in der Gemeinde Wallsbüll. Der Hotelbetrieb bleibt uns zwar erhalten, aber die Schließung der Gaststätte ist für die Gemeinde ein Verlust mit dem uns ein Stück Infrastruktur, ein Dorftreffpunkt und ein, über die Gemeindegrenzen hinaus bekanntes, Aushängeschild verloren gehen.

Für die Empfänge, Sitzungen und Veranstaltungen der Gemeinde und der Organisationen steht uns unser Dorfgemeinschaftshaus zur Verfügung und wir werden uns nun Gedanken machen, wie wir die Ausrüstung des DGH verbessern können um dieser Aufgabe noch gerechter zu werden. Einher geht ohnehin der Bau- und Förderantrag für die Aufwertung der Außenanlagen und Sportplätze. Und das ist eine gute Gelegenheit nun auch über das Innenleben noch intensiver nachzudenken und das Objekt insgesamt aufzuwerten. Für die gemeinsame Meinungsbildung dazu werde ich im Frühjahr den Runden Tisch einladen.

Investoren gesucht

Sie haben der Presse vielleicht schon entnommen, dass die Gemeinde Investoren für den Bau der seniorengerechten Wohnungen für die Standorte Hauptstraße 6 und Hansetoft sucht. Interessierte Wallsbüller Einwohner und Unternehmen können für einen oder beide Standorte zunächst schriftlich bei der Gemeinde ihr grundsätzliches Interesse bekunden. Wir werden die Bewerber/-innen dann über die baulichen Möglichkeiten und die Rahmenbedingungen des Wettbewerbes informieren.

Zu den Bauvorhaben

Wir arbeiten an der Erschließung Sommers Barg und Hansetoft. Zur Asphaltierung sind in diesem Jahr angemeldet: Stichstraße zum Pastorat, Sackgasse Norderstraße, die Strecke vom Ortsausgang An der Wallsbek bis zu den Klärteichen, und der Querweg vor dem letzten Hof im Horsbeker Weg.

Noch Baumpatenschaften zu vergeben

Für unsere neuen Streuobstwiesen gibt es schon eine Liste von Baumpaten, aber es sind noch nicht alle Bäume vergeben. Die Patenschaft soll einmalig 50 € kosten und kann auch unter mehreren Familien geteilt werden. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei mir. Sobald es etwas wärmer wird, lade ich alle Interessierten zur Verteilung der Bäume ein.

Termine

Wir hoffen ja alle, dass Corona sich nun bald von selbst erledigt und „gemeinsam einsam“ endlich vorbei geht. Ein Schwerpunkt der Gemeindearbeit wird wie immer sein die dörfliche Gemeinschaft wieder zu beleben. Für den 12./13. August sind ein Senioren-Sommerfest und eine Tanzveranstaltung geplant. Am 20./21. August folgt der Mittelalterliche Markt. Der Dorfflohmarkt soll am 3. Juli stattfinden. Alle weiteren Termine der Feuerwehr, Kirche und Vereine werden wir zum Runden Tisch zusammentragen und veröffentlichen.

Ich bin zuversichtlich, dass wir zur Normalität zurückfinden und gemeinsam noch viel Freude bei der Gestaltung unserer Gemeinde und unseres Dorflebens haben werden.

Ihr Bürgermeister
Arno Asmus

Veranstaltungen

  • Spielenachmittag

    • Mittwoch, 17.08.2022
      Ab 14:30 Uhr
    • Spielenachmittag

  • Schlacht bei Wallsbüll

    • Samstag, 20.08.2022
      Von 11:00 bis 19:00 Uhr
    • Neben den zahlreichen Handwerkern und Händler wird es auch wieder die Kampfvorführungen unserer wackeren Wikingerkrieger geben.

  • Schlacht bei Wallsbüll

    • Sonntag, 21.08.2022
      Von 10:00 bis 17:00 Uhr
    • Neben den zahlreichen Handwerkern und Händler wird es auch wieder die Kampfvorführungen unserer wackeren Wikingerkrieger geben.