Wallsbüll ehrt Werner Asmus

Zurück zur Startseite 5. November 2018
Werner Asmus (re.) wird von seinem Sohn und Nachfolger zum Ehrenbürgermeister ernannt.
Werner Asmus (re.) wird von seinem Sohn und Nachfolger zum Ehrenbürgermeister ernannt. – Foto: Reinhard Friedrichsen

Wallsbüll: Noch einmal bestieg Altbürgermeister Werner Asmus die kommunalpolitische Bühne, auf der er 40 Jahre agiert hatte, davon 32 als Bürgermeister. „Du hast viel erreicht und Spuren hinterlassen“, sagte sein Sohn und Nachfolger Arno Asmus. Vom Bau der Kanalisation, einer eigenen Kita über zwei Baugebiete und dem früh-mittelalterlichen Dorf „Valsgaard“ bis hin zur Anbindung an das Glasfasernetz seien nur einige Projekte genannt. Im Beisein von 150 Wallsbüllern wurde der Vater vom Sohn in Würdigung seiner Verdienste zum Ehrenbürgermeister ernannt. „Bei uns im Hause Asmus war Ehrenamt immer eine Selbstverständlichkeit“, erklärte Werner Asmus.

Flensburger Tageblatt 4. November 2018 / Reinhard Friedrichsen

www.wallsbuell.de

Nikolaus

Veranstaltungen

  • Sitzung Haupt- und Finanzausschuss

    • 11.12.2018 Ab 16:30 Uhr
    • Themen sind u.a. ein Rückblick auf das Haushaltsjahr 2018, Beratungen über die Haushaltssatzung für 2019, eine Senkung der Abwassergebühr, einen Dorfentwicklungsplan und die Bezuschussung von Vereinen und Verbänden.

  • Weihnachtsfeier der Senioren

    • 12.12.2018 Ab 00:00 Uhr
    • Save the date!

      Weitere Informationen folgen.

  • Fahrbücherei

    • 10.01.2019
    • Hooge Ackern, An der Wallsbek 27 und Gasthaus Bussmann